pokus

ALOIS ŠTYNDL

>>>Galerie<<<

Willkommen !

autoportret

Unter afrikanischer Sonne /Selbstporträt/ - 2007


Alois Štyndl…gebürtiger Prager (6.3.1950) obwohl studierter Techniker (Bauingenieur Wasseranlagen), fühlte er sich sein ganzes Leben lang im Innersten seiner Seele zu Erlebnissen hingezogen, die ihm nur der Aufenthalt in der Natur sowie Reisen in fremde Länder bieten können, die er durch Hören schöner Musik, durch die bildende Kunst gewinnen kann ..und überhaupt, er bemüht sich, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und alľ dies´Schöne in sich aufzunehmen, ja geradezu zu speichern.


Seine malerischen Anfänge
Jahren 1971 bis 1975, als
seiner freien Zeit den
Erfahrungen mit Ölfarben
verbundene, typische Geruch
für ihn bis heute ein
ihn immer wieder zur Palette

Das Arbeitsleben nach dem
zunächst von der Palette
Abstinenz zogen ihn seine in
Eindrücke, Erkenntnisse,
erneut zur Staffelei. Heute
überwiegend damit, diese
und Reisen verinnerlicht hat,


Medina

datieren bereits aus den
er als Student einen Teil
ersten praktischen
widmete – der damit
von Öl und Terpentin bleiben
wohlriechendes Aroma, das
zieht.

Studium hielt ihn zwar
fern, aber nach 20-jähriger
dieser Zeit gesammelten
Stimmungen und Erfahrungen
verbringt er seine Freizeit
Eindrücke, die er aus Natur
aufzuzeichnen.


Medina in Bizerta (Tunesien) – 2008


kostel

Kirche Hl. Johann und Paul (Prag-Krteň) - 2006


Er ist stolz darauf, daß er Autodidakt und Amateur ist. Er verhehlt auch nicht, daß seine Handschrift durch das Studium von Bildern, die ihm bei seinen Besuchen europäischer und außereuropäischer Galerien besonders gefielen, beeinflußt wurde.


Als sein größtes Erlebnis auf dem Gebiet der bildenden Kunst bezeichnet er seinen Besuch der Paul-Cézanne - Ausstellung, die 1995 – also 100 Jahre nach der ersten “ Skandal“-Exposition – in Paris gezeigt wurde.


 
Stillleben IV. - 2007
 
Bretagne, Sonnenuntergang – 2008

Viele mit der Palette in der Hand verbrachte Stunden sind für ihn zugleich Balsam für die Seele, denn sie sind untrennbar mit dem Hören von Musik in ihrer für ihn höchsten und schönsten Form – der Oper – verbunden. Insbesondere jetzt, wenn er als Rentner über sehr viel Zeit verfügt, sich seinen Vorlieben zu widmen.


 
Unweit von Buštěhrad (Tschechien) - 2001
 
L´Angle sur l´Anglin (Frankreich) - 1999

Auf diese Weise eingetaucht in Motive der Natur und in Töne, mit denen er sich umgibt, bemüht er sich, seinen Blickwinkel auf die Welt zu realisieren, d. h. so wie er sie sieht – ähnlich einer Sinfonie des Schönen in Melodien von Farben, dargelegt auf einer Leinwand......


Präsentation seiner Arbeiten :
- Eigene Ausstellung im SUDOP PRAG AG: jährlich in den Jahren 1997 - 2012, 2014, 2016
- Salon bildender Künstler – Prag, Ausstellungsgelände im Rahmen der Aktion „Prag - europäische Kulturstadt“: Juni - Juli 2000

 

Akt V. - 2007

 
In Südböhmen - 2005
- Eigene Ausstellung im Theater Orfeus, PRAG: April 2001
- „4. Salon d´ Art et Création“ – CHATELLERAULT (Frankraich): September 2002
Unweit von Buštěhrad (Tschechien) - 1997

- Eigene Ausstellung in Levallois-Perret, PARIS: Oktober 2002
- Eigene Ausstellung im Palast MPF Assurances, TOURS (Frankraich): Mai 2004
- Eigene Ausstellung im Palast COFACE, PARIS-LA DEFÉNCE: Juni 2004

 

Akt VIII. - 2009

 
Nocturno in den Alpen (Schweiz) - 2012

- Eigene Ausstellung in der Bibliothek des Stadtbezirkes Prag 13, Stodůlky: Mai - Juni 2013
- Ausstellung der Werke von Malern aus Prag 13 im Rathaus des Stadtbezirkes Prag 13, Stodůlky - Juni 2013
- 2. Eigene Ausstellung in der Bibliothek des Stadtbezirkes Prag 13, Stodůlky: September - November 2013

 

Winter Vorabend - 2014

 
Akt XIII. - 2015

- 3. Eigene Ausstellung in der Bibliothek des Stadtbezirkes Prag 13, Stodůlky: Februar - April 2015
- Eigene Retrospektive-Ausstellung zum 65.Geburtstag des Autors sowie zum 20-jährigen Jubiläum seines malerischen Schaffens im Ausstellungssaal "Hagibor" in Prag 2: 24.9. - 31.10.2015
- 2. Eigene Retrospektive-Ausstellung im Ausstellungssaal "Hagibor" in Prag 2: 9.11. - 20.12. 2016
- 3. Eigene Retrospektive-Ausstellung im Ausstellungssaal "Hagibor" in Prag 2: 13.9. - 22.10. 2017
- "Impressionen aus Frankreich" - Eigene Ausstellung im "Café 35" in Prag 1: Januar-Februar 2018


Seine Gemälde sind in privaten Sammlungen sowohl in der Tschechischen Republik (mit * in den Galeriebildern gekennzeichneten) als auch in anderen europäischen Ländern (Frankreich, Schweiz, Deutschland, Polen, Italien, Ukraine), in Afrika (Tunesien) und in Nordamerika (Kanada) enthalten - (mit ** in den Galeriebildern gekennzeichneten).


E-mail: alois.styndl (@) seznam.cz
>>>Gallery<<<